Herbst im Botanischen Garten in Nikita (Никитский ботанический сад – Nikitsky Botanical Garden)

 

BilderOkt 04 2018

Der Eingangsbereich bietet tropisches Ambiente

Nachdem ich im Frühling 2015 zum ersten mal im Botanischen Garten von Nikita war, zog es mich dieses Jahr im Herbst erneut dorthin. Die Erinnerung an den 1812 gegründeten botanischen Garten, der ca. 28.000 Pflanzenarten aus fünf Kontinenten und ein botanisches Institut beherbergt, ließ mich nicht in Ruhe. Ich wollte diesen Ort auch im Herbst erleben.

Bild 12

der Busbahnhof in Jalta

Dieses mal wählte ich für die ca. 6 km Hinfahrt den Bus.
Anders als erwartet lud er mich nicht direkt vor dem Park, sondern ca. 1.5 km entfernt auf der Landstraße Richtung Simferopol ab.
So machte ich auf dem Fußweg dorthin folgende Entdeckung:

Bild 13

Allee der Russisch – Syrischen Freundschaft

Ich ging also die „Allee der Russisch-Syrischen Freundschaft“ entlang und erreichte den Park.

BilderOkt 04 2018 12

 

Dieser hielt, was ich mir von ihm versprach. Ein traumhaftes Ambiente, liebevoll angelegt und gepflegt, unterteilt in verschiedene vegetative Zonen.

BilderOkt 04 2018 1

Der Eingangsbereich ist überwältigend schön und

BilderOkt 04 2018 5

Rosengarten

-der Rosengarten international bekannt.

Zu jeder Jahreszeit gibt es etwas zu bestaunen.

BilderOkt 04 2018 3

Das Alter des Parkes ist den großen Bäumen anzusehen.

BilderOkt 04 2018 15

Die Kontraste und Pflanzenkombinationen sind einzigartig.

Am eindrucksvollsten ist für mich jedoch der untere Teil des Parks.

BilderOkt 04 2018 24

Bambusplantage

Hier fühlt man sich in die Tropen versetzt.

BilderOkt 04 2018 21

Palmenallee

Palmen verschiedenster Wuchsart wie in der Karibik.

BilderOkt 04 2018 20

aus allen Perspektiven spektakulär

BilderOkt 04 2018 18

Was für ein Kontrast: tropische Palmen und Laubbäume.

BilderOkt 04 2018 11

Der Ausblick vom oberen Drittel zum schwarzen Meer.

Der Park wurde am Süd-Westhang angelegt. Nahezu den ganzen Weg entlang hat man Blick auf das Schwarze Meer. Angelegt wurde der Park 1812 von Christian von Steven.