Alltag in Yalta (Jalta) Teil 1

WP_20140825_005

Eine junge Katze (August 2014)

Meine ersten Eindrücke der Stadt Jalta sind vielfältig.
Was mir z.B. besonders auffiel waren die vielen Hunde und Katzen, die herrenlos in der Stadt lebten, jedoch sehr gut versorgt wurden. Offensichtlich haben viele Einwohner ein Herz für diese Tiere. Ebenfalls wurden sie in Restaurants (Outdoor) geduldet.
In der Nähe der Aufenthaltsorte von Katzen und Hunden sah ich oft Plastiktüten mit Essenresten, die gespendet wurden.

Eine Katzenfamilie auf einer Sitzbank der Pushkin-Bar. Obwohl die Bar gut besucht war, konnten die Katzen ohne Störung dort schlafen.

Eine Katzenfamilie auf einer Sitzbank der Pushkin-Bar. Obwohl die Bar gut besucht war, konnten die Katzen ohne Störung dort schlafen.

Entsprechend begann auch ich meine Reste aufzuheben und an diesen Plätzen auszulegen…)))

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s